The Story - Free Template by www.temblo.com
Dies ist die Geschichte meines Lebens. Ich lasse euch daran teilhaben, damit sie
nicht vergessen geht. Wer dies liest und damit Teil davon wird, darf sich in meinem
Buch für Gäste
eintragen und seinen Teil der Story niederschreiben.

Gratis bloggen bei
myblog.de


JesusMaria !!!

 

Jungens

 

 

Irgendwie war das nen ganz komisches Wochenende. Es hatte von allem was … s war schön un scheiße … also Schön Scheiße !!!

Bis ca. 21 Uhr war der Freitag eigentlichen ganz toller tach aber nein es muss einem ja wieder mal unbedingt der wind aus den flügeln genommen werden.

Is ja kla … warum au net !!! ich frag mich warum man sich ne ganze Woche lang wie das kleinste und blödeste Mädchen auf einen tag freut nur um am ende wieder mal auf die fresse zu fliegen. ZU FRÜH GEFREUT. Im wahrsten sinne des Wortes … un dann ging das ganze vermutlich nur wegen nem MISSVERSTÄNDNIS in die Hose. Verstanden hab ich das bis jetze net aber ich kanns auch leider net mehr rückgängig machen … scheiße. JESUSMARIA !!! Ich hab mich auf jeden Fall schon mal richtig schön geärgert (was eigentlich ganz Salzungen den Abend gehört haben müsste) un ich ärgere mich auch immer noch … aaaaaaaber gut. Eigentlich war der Abend schon mal direkt fürn Arsch un ich glaub ich hät einfach daheim belieben sollen. Die 8 Euro hät ich mir irgendwie sparen können. Ich mein die Musik un alles war ja geil … wirklich aber mir war schlecht … wieder mal … mit einem schlag ... hatten wir ja schon lange nich mehr. Ich darf mich glaub ich nich mehr aufregen … da wird mir immer schlecht … un dann noch mit der verquanzten luft da drinne … bäh. Rückenschmerzen hab ich dann auch noch bekommen, da war ich aber in guter Gesellschaft von Jule un Lyne. Also net ganz so allein. Naja kurz nach 2 war das ganze dann auch zu ende un ich durft endlich ins bett wo ich hät bleiben solln. ’N paar stunden später mit immer noch schlechter laune un überhaupt keine lust auf irgendwas sollten wir abends zu Kiri. Nach nem heißen Chat im Internet un immer noch genauso dumm wie vorher bin ich dann erste ma mit der Jule in die Stadt um nen Sauren Apfel für abends zu kaufen. Nachdem ich dann auch noch son  bissel Bewerbungszeugs abgegeben hab sin wir wieder heim zu mir un haben meinen mit liebe gebackenen, und eigentlich für eine andere Person gedachten, Kuchen verputzt, der uns später die Gesundheit bewahren sollte. Ein Teils beruhigendes teils aufwühlendes Chatgespräch später mit Herren Dönau hab ich dann mein „heißen“ Arsch erhoben un bin mit Schnäpschen bewaffnet zur Jule hoch. Oben angekommen hat vom Schnaps zwar schon was gefehlt hat aber auch keinen gestört. ’S beste war eh die Jule welche ein abgelaufenes alkoholfreies Bier mit nam, welches dann jedoch durch die Hand des Nennstiels den weg in den Abguss fand. Bei der Miriam angekommen gabs dann ertse ma für jeden einen sehr leckeren Gummifrosch welcher in Wodka eingelegt war. Ich hab mich dieses geschmacklichen Hochgenusses enthalten, da ich sah wie gut es den anderen schmeckte. : )

Desto später es wurde desto besoffener waren wir auch alle, insbesondere der J.H. *fg*  Nach einem erneuten sehr unaufschlussreichen, aber immer hin lustigen Gespräch mit dem Herrn Thomä hatten wird dann auch alle nur noch vom Handball. Weil Jule un ich uns da ja auch soooooooooo gut auskennen. Wir mussten dann ertse ma aufklären das die Salzunger Spieler ha alle ganz lustig un net seien (bis auf ein paar ausnahmen) aber halt doch nichts an die seit wenigen Wochen heißgeliebete HV Merkerser Mannschaft rankommt. Es schien mir so als ob sie damit ganz zufrieden gewesen wären. Hätten se je eh net ändern können *fg* Nach der kompletten Auswertung des Spieles Merkers – Salzungen kam dann auch der Herr Richter zu dem Entschluss das er ja gar nichts gegen die Mannschaft hat un die auch ganz nett findet un das irgendjemand den ich nich kenn un die Nr. 8 (das hat er wirklich gesagt) die besten Spieler sein. Na das will ich aber auch für ihn gehofft haben *fg*. Ach das ham Jule un ich ma wieder gut hinbekommen. Un ich freu mich wirklich schon auf das Spiel in Salzungen, wenn die ein bisschen schwarz ein bisschen roten Idioten ihr BLAUES wunder erleben. (Nichts gegen ein paar ausgewählte Spieler von Salzungen) Ach ich weis au net aber beim Handball zuzugucken macht auch irgendwie übelst spaß … zumal ich da irgendwie, warum auch immer, mehr sinn drin seh als im Fußball *fg* Naja ich mein ich hab von Sport ja eigentlich so gar keine Ahnung, das bisschen Volleyball un Sprint was mir spaß macht is jetze au net die Krönung … aber ich finds toll. Naja nun weiter auf der Party !!! Wie gesagt desto später desto heitere wurde der ganze Verein. Wir haben irgendwelche unsinnigen würfel zusammen bauen wollen un dabei vollkommen verkaclkt .. aber wen interessiert das schon. Handys wurden auch versteckt und sogar wieder gefunden. Die kleine ausgesuchte Truppe Kerle hatte dann auch irgendwann begonnen der Jule die Arme voll zu malen … JesusMaria sei dank bin ich vorher aufgestandne un hab mich woanders hingesetzt. War aber eigentlich ganz lustig mit der Nr 4, dem Freund von der Charlott und dem Nennstiel.  Meine Arme warsn ja nich die mit Schweinen, Rosen und merkwürdigen Klobürsten verziert wurden. Hi Hi. Nach nem Glas Sekt war die jule dann eigentlich vollkommen zu vergessen. Is mir fast aufm Schoß eingepennt. Sie hatte auch eigentlich den kürzesten weg hab aber immer rumgemeckert das sie nich Heimlaufen will. Se konnt ja  auch teilweise net mehr richtig laufen aber das war ja wurscht. Ich druft mich immerhin durch ganz Salzungen kämpfen, mit 4 sehr witzigen Kerlchens. Nach einer versuchten Breakdance einlage von einigen Kerlen in Kiris Wohnzimmer ham dann aber auch endgültig alle die Flucht ergriffen un so waren wir letzten die gegen viertel 4 das haus verließen. Richter musste sich ja unbedingt noch mit nem Merces Sternchen anlegen … un durfte deshalb gleich die ganze Straße entlang sprinten. Ich frag mich aber warum der noch um viertel 4 wach war. Naja … es war ein Traum von Sprint. Mensch da kribbelts einen richtig in den Beinen hinterher rennen zu wollen. *fg* Ach was freu ich mich auf Mittwoch wenn ich Sport hab (Mit meinem „heißen“ Knie (es bringt mich ins Grab)). Naja eigentlich is am Badminton auch das rennen das einzig gute weil sonst is das voll fürn arsch … also son scheiß Sport. Ich bin ja sowieso der Meinung das unsere schule im Thema Sport total abkackt … das is doch kein unterricht was wir da machen … un das Sportfest is au ne Lachnummer.

Naja zurück zum Heimweg. Ich bin also noch nen Stück mit dem Verein da gelaufen, aber beim Lampenladen haben sich dann unsere Wege getrennt. War dann aber auch schnell daheim. Noch schnell nen stück Kuchen un das wars dann.

Der nächste Tag war noch besser. ’S war schon der zweite Tag in der Woche das ich mich vor lachen nich mehr eingekriegt hab. (Nen Pferd im WILDEN WESTEN zu BAUEN, welches nur 12 METER in der STUNDE schafft und als FAHRZEUG betitelt wird war aber das beste. Ich weis gar nich was ich den Abend schöner fand. Entweder mir son arschlangsamen Gaul mit Rädern unter den Füßen vorzustellen welcher absolut nie das macht was der Thomä wollte, oder das der Thomä verzweifelt vor seinem Computer saß aber sich selber das lachen bei meinem Dummgedeig nich verkneifen konnt)

=       

=       

=     

=     

=     

Naja nun  muss ich mich am Sonntag erste Mal nach Jule ihrem Wohlbefinden erkundigen. Aber der ging es super. Dank meines fettigen Kuchen gings uns allen gut … weil sich fett so unglaublich gut mit Alkohol verträgt. *fg* Mit dem Fahrrad brauchten wir aber trotzdem net zu fahren weil das Wetter nämlich voll fürn arsch war un auch wie gesagt mein Knie mal so gar nich mehr mitspielt. Also hat sich mein Paps erbarmt uns nach Merkersch zu fahren. Ein wirklich erleichterndes und auch voller Erkenntnisse steckendes Gespräch später hat ich dann auch mal wieder gute laune un wir ham uns schön auf den weg gemacht. Wir wurden auch gleich herzlichst empfangen. Zumindest mein Handy … ich hab kaum gesessen kommt von irgendwo nen Ball angeschossen knallt neben mit auf die Bank … knallt mein Handy an die Wand un dann volle Kanone nach unten. DAS SIEHT ERST SCHON AUS *fg* Naja s geht noch. Es kam auch von irgendwoher nen ’tschuldigung aber ich weis nich wers war : ) Irgend nen Merkerser *fg* Alles ganz !!! Scho recht !

Zu dem Spiel gibt’s gar nich so viel zu sagen. BRILLE: FIELMANN.

Ilmenau wurde von Fielmann gesponsert, oder wie auch immer  … die hätten vielleicht ma ne Brille gebraucht … aber alle miteinander. Es war der Hit. Die ham sich selber umgerannt, sich selber den Ball vor die Platte gespielt, haben perfekt in 1a Manier neben das Tor gedroschen un dem entsprechend auch nur 12 mal das runde ins eckige gebracht … ja scheiße wars … den Merkers hat 6 mal mehr getroffen … BÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄH *fg*. BRILLE : FIELMANN halt *fg* Mein Spruch zum Spiel.

Jule un ich hatten auch wieder mal nen Morzmäßigen Spaß im Spitznamen entdecken. Es is mal wieder soweit das Jule un ich  wirklich nur am Rumspinnen sind. Ich will es gar net zu genau beschreiben. Es finden eh wieder nur wir lustig un der Rest regt sich vermutlich nur auf un behauptet das wir se nich mehr alle hätten. Aber allein für den Spaß den die Jule hat wenn sie es ließt: JesusMaria vs. Rummelnutte *fg* (fragt erst gar net)

So wie gesagt Spielende 18:12 für Merkers un das is au gut so. Feddisch !!!

Da nach dem Spiel bekanntlich auch vor dem Spiel is mussten Jule un ich auch wieder heim. Ne ganze Stunde nach dem Spiel. Also noch schön blöd in der Halle rumgesessen un dann ab heim. Mit dem Bus … es war der Hit !!! Wir haben wieder mal Spektakel für 12 gemacht. : )

Daheim angekommen bin ich eigentlich kurz vorm einschlafen gewesen. Was gegessen, ab ins Bett, Knie verarztet ((und wieeeeeeeeee is heut besser … mensch .. ich bin die ungekrönte Königin des Verbands(immer hin tuts jetze nich mehr so sehr weh, aber das macht ja wirklich was es will: es kotzt mich so an ... das sin Schmerzen die gehören sich nich. JesusMaria abr auch !!! ), Fern geguckt, hingelegt, telefoniert, eingepennt … un heute dann Klausur geschrieben, un ich fand es so scheiße. So ein Rotz.

Naja immerhin hab ich in der Info Klausur 6 Punkte bekommen un das war mehr als ich dachte, auch wenn das hier jetze schon net viel is. Naja nächste Woche darf ich dann am Montag  2 Stunden Bio Klausur schreiben un dann noch Mathe … Ihgitt … Ey lasst euch bloß nich einfallen am Wochenende irgendwas irgendwo zu spielen … da kann ich nich. Na gut ich hab dann meiner Meinung nach auch genug geschrieben also belass ich es jetze auch dabei … bis denn dann … un macht so weiter … wer auch immer bei was auch immer

 

Ba Ba

19.3.07 20:32
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
© 2007 Free Template
by www.temblo.com.
All rights reserved.

Design by Storymakers.
Inhalt by Autor/in.
Host by myblog